Blaue Schilder im Leipziger Osten (4.)

exReudnitzer Brandkataster-Schilder

Ortsteil Neustadt/ NeuschönefeldDer älteste Teil des früheren Stadtteils Leipzig-Reudnitz liegt in der Gegend um die Kohlgartenstraße und dem Tietschendorfer Siedlungsgebiet zwischen Wurzner und Dresdner Straße.  Dieses Gebiet gehört aber seit der regionalhistorisch umstrittenen Gemeindegebiets-Reform im Jahr 1992 zum Ortsteil Neustadt-Neuschönefeld. Die Suche nach bis heute noch auffindbaren Brandkataster-Schildern wird deshalb nach Neustadt, Neuschönefeld und exVolkmarsdorf in diesem Artikel auch im Teilgebiet von exReudnitz fortgesetzt. Diesmal habe ich auch Google-Street-View genutzt und bin zu Hause am Rechner die (erkundbaren) Straßen abgefahren und habe die verdächtigen Hauseingänge mit blauen Schildern notiert, um vor Ort gezielt suchen zu können.
Ob das geklappt hat und man da was sehen kann  … ? Weiterlesen